Archiv für den Monat: Oktober 2014

Am Ende deutlich

D-Junioren 25.10.14

SV Gehaus – FC Eltetal 4:1

Einen deutlichen Sieg verbuchten unsere Junioren gegen die Mannschaft aus Eltetal. Leider konnte auch zu diesem Spiel personell nicht aus dem Vollen geschöpft werden. Dennoch kam die Mannschaft gut ins Spiel und konnte den Gegner in die eigene Hälfte drücken. Folgerichtig konnte Maurice Zickler nach einer Hereingabe von Felix Höhn die Führung markieren. Dies war der erste Führungstreffer in allen bisherigen Ligaspielen, sonst rannte man stets einem Rückstand hinterher. Leider war danach auch vorerst Schluss mit dem überlegenen Spiel unserer Mannschaft. Zuspielfehler und eklatante Fehler in der Ballannahme ließen den Gegner ins Spiel kommen. Diese markierten kurz vor der Halbzeitpause den verdienten Ausgleich. Zu Beginn der 2. Halbzeit hatte Eltetal durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen. Lange Abschläge und die Kopfballverlängerung auf den startenden Stürmer stellte unsere Mannschaft immer wieder vor Probleme. Glücklicherweise konnte unser Torhüter schlimmeres verhindern. Mitte der 2. Halbzeit riss unser Kapitän Maurice Zickler nun endlich das Spiel an sich. Mit einer schönen Einzelleistung markierte er den Führungstreffer in der 53. Minute. Die letzten Minuten trat man nun selbstbewusster auf und besann sich wieder auf das Fussballspielen. Vincent Wald und Felix Höhn erhöhten auf den 4:1 Endstand.

Am Samstag ,01.11. müssen unsere Junioren bereits um 9.00Uhr !!!!!!! bei Wacker Bad Salzungen antreten. Ich freue mich schon auf die verschlafenen Gesichter nach der Halloweennacht. Aber egal wann angepfiffen wird, 3 Punkte sind Pflicht.

SV Gehaus: Nils Kleffel, Paul Dietzel, Pascal Six, Sören Zickler, Maurice Zickler2, Linus Oechel, Vincent Wald1, Felix Höhn1

 

Bittere Niederlage in der Nachspielzeit

D-Junioren 17.10.14

FSV Diedorf – SV Gehaus 3:2

Die erste Saisonniederlage war eine Niederlage mit Ansage. Bereits in der Umkleidekabine und beim Aufwärmen kreisen die Gedanken der Spieler um viele Sachen, nur nicht um Fußball. Und wenn man unvorbereitet in das Spiel startet muss man sich nicht wundern wenn man wie in fast allen Spielen dieser Saison in Rückstand gerät. Aufgeschreckt durch das Führungstor der Heimmannschaft in der 10. Minute rennt man nun das gegnerische Tor an. Fussball wurde dabei nicht gespielt. Man verdribbelt sich in eins zu eins Situationen, sieht nicht den Mitspieler und der Torschuss ging fast immer über das Tor. Zwar hatte man besprochen mit Flachschüssen den nassen Platz zu nutzen…..doch dies war wohl im Kopf nur unter „Papierkorb“ gespeichert. Die zweite Halbzeit wurde dann etwas konzentrierter gestartet. Unsere Mannschaft konnte sogar mit einem Doppelschlag von Vincent Wald in Führung gehen. Nun ließ man aber wieder den Gegner spielen. Der dies in der letzten Spielminute und in der Nachspielzeit nach Standartsituationen nutzte.

Am Mittwoch 22.10. um 17.30 Uhr trifft unsere Mannschaft im Pokalachtelfinale zu Hause auf Barchfeld. . Sollte sich die Einstellung zum Siel nicht ändern, wird die Mannschaft die nächste Runde nicht erreichen. Um dies zu verhindern ist am Dienstag kurzfristig ein Training angesetzt.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Elena Wölkner, Paul Dietzel, Felix Höhn, Linus Oechel, Maurice Zickler, Sören Zickler, Vincent Wald

Tore: Vincent Wald 2

Im Pokal eine Runde weiter

D-Junioren 03.10.14

SV1901 Gehaus – FSV Diedorf 3:1

Letztendlich war der Sieg gegen die Mannschaft aus Diedorf hochverdient. Ohne Auswechselspieler musste man diese Pokalspiel bestreiten. Auch lief man, wie in dieser Saison üblich, einem Rückstand aus der 3. MInute hinterher. Welcher auch zur Halbzeit Bestand hatte. In der 2. Halbzeit fand man nun durch Kampf zum Spiel und konnte innerhalb von wenigen Minuten das Spiel zu unseren Gunsten gestalten. Die Gäste waren nur noch durch Konter gefährlich. Auffallend war jedoch wieder die schlechte Chancenverwertung in der 1. Halbzeit, welche uns in dieser Saison schon einige Punkte gekostet hat.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Pascal Six, Leon Bobrowski, Maurice Zickler, Sören Zickler, Linus Oechel, Vincent Wald, Felix Höhn

Tore: Vincent Wald, Felix Höhn, Sören Zickler