Archiv für den Monat: September 2014

Erste Halbzeit verschlafen

D-Junioren 27.09.14

SG Rot Weiss Buttlar – SV 1901 Gehaus  3:3

Mit einem leistungsgerechten Unentschieden endete das Spiel unserer D- Junioren in Buttlar. Aufgrund des Fehlens von Paul Dietzel musste die Abwehr umgestellt werden. Leider war das gesamte Defensivverhalten unser Schwachpunkt an diesem Tag. Die ersten Minuten machte Gehaus jedoch das Spiel, leider wieder ohne die nötige Treffsicherheit beim Anschluss. Wie ein Roter Faden, welche sich durch die gesamte Saison zieht, geht unser Gegner wieder in Führung. Sichtlich beeindruckt lässt sich unsere Mannschaft das Spiel aus der Hand nehmen. Wenig später erhöht der Gastgeber auf 2:0. Felix Höhn konnte jedoch kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer erzielen. Die Halbzeitansprache und die Umstellung von Pascal Six in die zentrale Abwehr sollte sich auszahlen. Leider aber erst nach dem 3:1 in der 32. MInute. Das Spiel unserer Mannschaft wurde nicht schöner jedoch stimmten nun Einsatz und Laufbereitschaft. Innerhalb von zwei Minuten wurde durch Sören Zickler und Vincent Wald das Spiel ausgeglichen. Trotz vieler Torchancen auf beiden Seiten blieb es bei diesem leistungsgerechten Unentschieden. Beide Torhüter zeigten eine sehr gute Leistung und sicherten ihren Mannschaften den Punktgewinn.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Elena Wölkner, Pascal Six, Linus Oechel, Maurice Zickler, Sören Zickler, Vincent Wald, Felix Höhn, Leon Bobrowski

Tore: Felix Höhn, Sören Zickler, Vincent Wald

Sieg zur Kirmes 19.09.

D-Junioren

SV 1901 Gehaus – FSV Leimbach 5:2

Einen verdienten Sieg fuhren unsere Junioren gegen die Mannschaft aus Leimbach ein. Nach den verschenkten Punkten gegen Marksuhl hatte sich die Mannschaft um Kapitän Maurice Zickler einiges vorgenommen. Man erarbeitete sich einige Chancen, welche jedoch wieder nicht genutzt wurden. Und wieder traf die Gastmannschaft mit ihrer ersten Torchance. Pascal Six konnte jedoch im Gegenzug den verdienten Auskleich herstellen. Felix Höhn sorgte kurz vor der Halbzeit für den Führungstreffer der 1901er. Kurz nach der Halbzeit wurde ein auf das Tor der Heimmannschaft gezogener Freistoss unhaltbar in den Torwinkel gelenkt. Dieses unglückliche Gegentor spornte unsere Junioren an. Pascal Six wurde auf die rechte Seite beordert und machte hier ein überragendes Spiel. Er spielte schnell und ballsicher, setzte gute Flanken und war selber torgefährlich. Er markierte auch den Führungstreffer in der 35. Minute. In den letzten Minuten fehlte den gut kämpfenden Gästen die Kraft um selber noch Akzente zu setzten. Leon Bobrowski und Felix Höhn erhöhten zum verdienten 5:2 Endstand.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Elena Wölkner, Paul Dietzel, Pascal Six, Sören Zickler, Maurice Zickler, Linus Oechel, Vincent Wald, Felix Höhn, Leon Bobrowski, Robin Schwarz

Tore: Pascal Six 2, Felix Höhn 2, Leon Bobrowski

Verschenkte Punkte

D-Junioren

SV 1901 Gehaus – Marksuhler SV 1:1

Einen Tag der ausgelassenen Chancen erwischten unsere Junioren gegen die Mannschaft aus Marksuhl. Die spielerische Klasse des SV Gehaus ging leider nur bis zum Strafraum. Das gut herausgespielte Tor in der 8. Minute durch Vincent Wald sollte eigentlich genug Sicherheit geben. Leider war es auch das letzte Tor der Heimmannschaft an diesem Tag. Vor dem Tor herrschte blankes Unvermögen. Beste Torchancen, welche für zwei Spiele ausreichen würden, wurden an diesem Tag kläglich vergeben. So kam es wie es kommen muss. In der 29. Minute landete ein abgefälschter Ball im Tor der Gehauser Mannschaft. In der 2. Halbzeit kämpfte die Heimmannschaft weiter um den Siegtreffer, nur der wollte einfach nicht fallen. Spielerisch und kämpferisch konnte man unseren Jungs keinen Vorwurf machen, nur das Tor war an diesem Tag vernagelt. Jedoch muss man auch den Gästen ein Kompliment aussprechen. Sie kämpften, warfen sich in die Schüsse und gewannen einen Punkt. Gehaus verlor an diesem Tag Zwei.

Am Freitag 19.09. um 17.00 Uhr empfängt unsere Truppe den FSV Leimbach zum Kirmesspiel. Ein unangenehmer Gegner den wir letzte Saison nicht besiegen konnten.

SV Gehaus: Nils Kleffel, Lucas Wöhner, Paul Dietzel, Pascal Six, Sören Zickler, Maurice Zickler, Linus Oechel, Vincent Wald, Felix Höhn, Robin Schwarz, Luca Hobert

Tor: Vincent Wald

Sieg zum Saisonauftakt

D-Junioren 05.09.14

RSV Kaltennordheim – SV 1901 Gehaus 1:7

Zum Saisonauftakt erspielten sich unseren Junioren beim Ligakonkurenten aus Kaltennordheim einen letztendlich auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg. Der zur Tradition gewordene Führungstreffer der Kaltennordheimer Mannschaft weckte unsere Junioren jedoch nur bedingt auf. Die umgestellte Abwehr war nach dem Ausfall von Elena Wölkner nicht immer auf Ballhöhe. . Im Angriff wurden viele Chancen zum Teil kläglich vergeben. Nur Felix Höhn zeigte sich zu diesem Zeitpunkt treffsicher. Unsere Mannschaft ging dennoch mit einer 2:1 Führung in die Halbzeitpause. Zur 2. Halbzeit wurde Linus Oechel als linker Verteidiger eingewechselt. Dieser stabilisierte die Abwehr durch seinen starken Auftritt. Nun wurde auch das geforderte Spiel aus der Abwehr aufgezogen. Kapitän Maurice Zickler riss das Spiel an sich und verteilte klug die Bälle aus dem Mittelfeld. Die Torchancen häuften sich und wurden im Gegensatz zur 1. Halbzeit auch genutzt.

Am Samstag, 13.09.  11.00 Uhr trifft unsere Mannschaft zu Hause auf den Marksuhler SV. Hier haben sich unsere Junioren einiges vorgenommen, da beide Spiele der Vorsaison klar verloren wurden.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Pascal Six, Paul Dietzel, Maurice Zickler, Sören Zickler, Felix Höhn, Vincent Wald, Leon Bobrowski, Robin Schwarz, Linus Oechel

Tore: Felix Höhn3, Maurice Zickler2, Sören Zickler, Leon Bobrowski

Eine Runde weiter

D-Junioren Kreispokal

SV Buttlar II  –  SV 1901 Gehaus  0:14

In der 1. Runde des Kreispokales erspielten sich undere Junioren gegen die Vertretung von Buttlar2 einen lockeren Auftaktsieg. Von Beginn an nutzte unsere Mannschaft ihre offensive Ausrichtung und setzte den Gegner gehörig unter Druck. Gegen die schnellen und ballsicheren Zickler-Brüder, welche zusammen im zentralen Mittelfeld aufliefen, fand die Heimmannschaft kein Gegenmittel. Bereits zur Halbzeit stand es 0:6. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Hier waren es vor allem Linus Oechel und Felix Höhn die mit schönen Kombinationen die Stürmer bedienten. Hier verwandelte Robin Schwarz mit einem Hattrick sicher. Die Gegenwehr der Gastgeber war jedoch auch sehr überschaubar, sodass dieser hohe Sieg nicht überbewertet werden darf. . Eine erste Standortbestimmung wird es am Freitag um 17.00 Uhr zum Punktspielauftakt in Kaltennordheim geben.

SV 1901 Gehaus: Nils Kleffel, Pascal Six, Elena Wölkner, Linus Oechel, Robin Schwarz, Sören Zickler, Maurice Zickler, Felix Höhn, Leon Bobrowski

Tore: Pascal Six1, Sören Zickler2, Maurice Zickler2, Linus Oechel2, Felix Höhn2, Leon Bobrowski2, Robin Schwarz3